Charles Baudelaire

"Es gibt kein schöneres Vergnügen, als einen Menschen dadurch zu überraschen, dass man ihm mehr gibt, als er erwartet hat."

Französischer Schriftsteller
1821 - 1867

Über uns

Wer sind eigentlich Ihre Gastgeber?
Susi und Erich Rist stellen sich und den 'Grauen Wolf' vor.

SUSI RIST

Geboren 1957 in Lindau, auf der Insel, zog es Susi schon als Kind raus in die Berge und auf das Wasser. Der Bodensee war schon immer ihr Zuhause. Als gelernte Schriftsetzerin ging sie nach der Lehre nach Tettnang zur Schwäbischen Zeitung. Über die Jahre entwickelte sie eine Leidenschaft für Design, Kunst, Dekoration. Darum tragen alle Ferienwohnungen unverwechselbar Susis Handschrift. Das zeigt sich in der Auswahl der verbauten Materialien, Farben, Mobiliar und Dekoration.

Zum-Grauen-Wolf-Gastgeber-Susi-Rist
ERICH RIST

Ebenfalls 1957 geboren, im beschaulichen Montfortstädtchen Tettnang, wuchs Erich in einer sportbegeisterten Familie auf. Da stellte sich schon früh die Frage, Fussballer oder Bankkaufmann. Ende der 70er Jahre entschied er sich für die Banklehre. Noch heute ist Erich ein begnadeter Kicker und Skifahren zählt zu seinen Leidenschaften. Immer wieder sind seine Ortskenntnisse gefragt und er begleitet die Gäste gerne zu Tagesausflügen, zum Skifahren an den Arlberg oder nach Ischgl.

Zum-Grauen-Wolf-Gastgeber-Erich-Rist
EIN EINGESPIELTES TEAM

Kennengelernt haben wir uns 1977 über einen gemeinsamen Freund in Tettnang. Zwei Jahre später heirateten wir, bevor unser ältester Sohn auf die Welt kam. Es folgten noch eine Tochter und ein weiterer Sohn. Nachdem unsere Kinder flügge wurden, zog es uns nach Lindau auf die Insel, wo auch Susis Eltern zeitlebens gelebt haben.

Schon immer war es unser Traum, eine Art Pension mit Bed & Breakfast zu führen. 2012 konnten wir dann das Altstadthaus In der Grub 19 erwerben. Susi, die kreative Gestalterin und Erich, der mit dem Thema „schöner Wohnen“ praktisch in einem Möbelhaus aufwuchs, erkannten gleich das verborgene Potential. Es war Liebe auf den ersten Blick.

UNSER FERIENDOMIZIL

Mit sehr viel Herzblut und Leidenschaft verwandelten wir das Haus in das heutige Feriendomizil. Nach der Kernsanierung und aufwendigen Renovierung begrüssten wir Mitte 2013 die ersten Gäste. Von Anfang an wurde das einzigartige Ambiente geschätzt - der Charme eines Altstadthaus in Verbindung mit modernem Komfort und einer exklusiven Einrichtung im Boutique-Stil.

Zum Haus selbst ist leider nur sehr wenig bekannt. Erstmals erwähnt wurde es 1489. Wie früher in Lindau üblich, beherbergte auch dieses Haus im ersten Obergeschoss eine Schenke, die 'Zum Grauen Wolf' hiess. So war es dann auch bei der Namensfindung naheliegend, den Grauen Wolf wieder aufleben zu lassen.

Unsere Ferienwohnungen sind in Anlehnung an die Schanzen auf der Lindauer Insel benannt. Ein Spaziergang lohnt sich, um diese zu entdecken.

 
 

Wir freuen uns sehr, Sie bald bei uns begrüssen zu dürfen.